Junghans erweitert die Geschäftsführung

Nach dem letztjährigen 160. Firmenjubiläum und dem Rückgang der Pandemie tätigt Junghans weitere Investitionen in die Technologie am Standort Schramberg, die Erschließung internationaler Märkte und in neue Geschäftsfelder. Zur weiteren Stärkung des Unternehmens und zur strategischen Erweiterung wird Junghans zukünftig durch Matthias Stotz und Hannes Steim als Doppelspitze in der Geschäftsführung vertreten. Seit der Übernahme durch die Schramberger Unternehmerfamilie Steim im Jahr 2009 konnte Junghans alle Geschäftsjahre positiv abschließen.

FORMfaktor Authentizität

Die neuen FORM Modelle von Junghans interpretieren die Verbindung
mit der eigenen Herkunft durch Modernität und Leichtigkeit.

max bill MEGA Solar als beste Uhr ausgezeichnet

Bei der Verleihung des INHORGENTA AWARD 2022 gewinnt Junghans in der Kategorie Retailers Choice – Best Watch.

Eine Frage der Details

Die neue Meister Chronoscope von Junghans vereint
sportliche Dynamik mit feiner Ästhetik.

Die Fusion von Schönheit und Gebrauchswert

Neue Alltagstauglichkeit bei gewohnter Optik: Junghans stattet künftig alle Armbanduhren mit speziell gewölbtem Saphirglas aus.

Junghans erzielt auch 2021 positiven Geschäftsabschluss

Das 160-jährige Jubiläum, verstärkte Investitionen in die Digitalisierung und den Standort in Schramberg sowie eine gesteigerte Kundennachfrage nach hochwertigen Produkten relativieren pandemiebedingte Umsatzver-luste. In ausgewählten internationalen Märkten kann die Uhrenfabrik Junghans sogar Zuwächse verzeichnen – und das zweite Coronajahr mit einem leichten Gewinn abschließen.

Feinheit hat einen Namen

Die Meister fein Automatic von Junghans – ein Versprechen im doppelten Sinne.

Leidenschaft für Präzision und Timing

Karl Geiger wird langfristiger Markenbotschafter von Junghans. Damit vertiefen der Skisportler des Jahres und die Uhrenfabrik ihre Zusammenarbeit.

Aus Schramberg in die Welt

Meister made in Schramberg: Im Jubiläumsjahr zeugen drei limitierte Sondereditionen von der Heimatverbundenheit der Uhrenfabrik Junghans.

hell und freundlich – damals wie heute

Vor 65 Jahren begann mit der Küchenuhr die Zusammenarbeit von Max Bill und Junghans. Jetzt ist der Klassiker in seinem Originaldesign zurück.

Sphärisch. Fein. Gestaltet.

Harmonische Komposition feiner Details:
Die auf 100 Exemplare limitierte Meister fein Automatic Edition von Junghans.

Im Laufe der Zeit

Meisterhaft elegant – ausgesprochen klar:
Bei den limitierten Meister Gangreserve Edition 160-Modellen signalisiert eine farbige Indikation dezent die verbleibende Gangdauer.
1 von 2