max bill Küchenuhr
377/1100.00

max bill Küchenuhr

Mit der Küchenuhr begann 1956 die Zusammenarbeit zwischen Junghans und Max Bill. Jetzt legt Junghans diesen Klassiker in hellblauer Keramik wieder neu auf.  Was sagte der Designer selbst zu seiner Kreation? „es war klar: zahlen musste das ding haben. die stunden an der minuterie – und die minutenzahlen am kurzzeitmesser. warum? oft ist im haushalt die küchenuhr die einzige wanduhr. daran lernen die kinder die zeit erkennen, die ersten zahlen lesen, die ordnung von stunde und tag. und hell und freundlich sollte sie sein, wie schönes küchengeschirr.“

CHF 545.00 *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Verfügbar ab Juli 2022

Ein persönliches Verkaufsgespräch ist auch durch den besten Onlineshop nicht zu ersetzen. Nutzen Sie unseren Fachhandelspartner vor Ort für die perfekte Beratung, den Kauf der Uhr und für späteren Service.

Mit der Küchenuhr begann 1956 die Zusammenarbeit zwischen Junghans und Max Bill. Jetzt legt Junghans diesen Klassiker in hellblauer Keramik wieder neu auf.  Was sagte der Designer selbst zu seiner Kreation? „es war klar: zahlen musste das ding haben. die stunden an der minuterie – und die minutenzahlen am kurzzeitmesser. warum? oft ist im haushalt die küchenuhr die einzige wanduhr. daran lernen die kinder die zeit erkennen, die ersten zahlen lesen, die ordnung von stunde und tag. und hell und freundlich sollte sie sein, wie schönes küchengeschirr.“

> mehr Informationen

Technologie

Funkwerk J761 (Empfang des Zeitzeichensender DCF77 für Europa)

Funktion

Mechanischer 60 Minuten Kurzzeitmesser

Gehäuse

Keramik hellblau glasiert, verchromte Lünette Breite: 180 mm an der breitesten Stelle Länge: 252 mm Tiefe: 56 mm

Glas

gewölbtes Mineralglas

Zifferblatt

Keramik weiß glasiert Parallelzeiger lackiert

Wasserdichte

-

Armband

-

Zuletzt angesehen